Porsche 911 SC Coupé Sportomatic '82 €45.911,-

Zu verkaufen: Porsche 911 SC Coupé Sportomatic '82 €45.911,-

Ich interessiere mich für dieses Auto

Betreft Porsche 911 SC Coupé Sportomatic '82 €45.911,-

Dieses Auto weiterleiten

Modell Porsche 911 SC Coupé Sportomatic '82 €45.911,-
Felder mit einem * sind verpflichte Felder

Spezifikation

Kilometerstand 92.066   Leistung 205 pk
Baujahr 1982   Hubraum 2998 cc
Farbe Exterieur Grand Prix Weiss   Motor 6 Zylinder Boxer Einspritzer
Farbe interieur Schwarz   Motornummer Übereinstimmend
Polsterung Leder   Felgen 15 Zoll Fuchs
0 - 100 km/u 6,5 sec   Reifen Continental
Höchstgeschwindigkeit 220 km/u   Produktionszahlen 4556
Fahrgestellnummer 91A0130950   Übriges Sehr schöne Restaurierung.
Export/import service

Modellgeschichte und Beschreibung

Dieses 911SC Coupé in der seltenen Sportomatic Ausführung ist, und das können wir mit ruhigem Gewissen sagen, der Vorläufer des Tiptronic. Es ist ein sogenannter Halbautomat, der mit zwei Kupplungen ausgestattet ist, die ohne Eingriff in die Kupplung bewegt werden können. Heute im aktuellen Verkehrsklima, an ein modernes Automatikgetriebe gewöhnt, eine praktische Lösung für diejenigen, die einen klassischen 911 fahren möchten und nicht das (stehende) Kupplungspedal benutzen möchten. Auch für Autofahrer, die kein Kupplungspedal benutzen können, eine ideale Lösung. Das System war seiner Zeit vielleicht ein wenig voraus und war nicht sofort die Antwort für die ein Porsche stand, optimale sportliche Leistung. Heute liegt das für den Komfort orientierten Porsche Liebhaber anders, außerdem stehen wir in den Niederlanden so manches Mal still im Verkehr ... Während die Verkaufszahlen des Tiptronic und später dem des PDK Automat, die des Porsche mit Schaltgetriebe bei weitem übertrafen, wurde der Sportomatic wenig verkauft, deshalb ist ein solcher 911er heute eine Seltenheit.
Und Sie wissen, was das in der Welt des klassischen 911 bedeutet. Darüber hinaus hat dieser 911 SC eine reiche Geschichte und wurde in den letzten Jahren umfassend restauriert. 1980 wurde das Auto an einen japanischen Kunden verkauft. Und das war Norihiro Komada, ein berühmter japanischer Baseballspieler. Er behielt das Auto bis zum Jahr 2000. Danach wurde das Auto, Im Jahr 2011 nach Australien verkauft, wo ein Spezialist die Technik für einen Betrag in Höhe von $ 18.000 überarbeitete, nichts wurde ausgelassen. Vor zwei Jahren entdeckte ein Holländer das Auto in Australien, kaufte es um es hier kosmetisch wiederherzustellen. Das Auto wurde komplett zerlegt, fachmännisch lackiert und wieder aufgebaut. Ein ausführlicher Fotoreport der Arbeit ist verfügbar. Auf den Fotos ist deutlich zu erkennen, dass das Auto rostfrei war, und somit auch nichts geschweißt wurde. Schließlich wurde das Auto mit neuen Reifen versehen, eine originale Geburtsurkunde erhalten und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Ein sehr interessantes Auto für denjenigen, der einen klassischen und erschwinglichen 911 mit maximaler Benutzerfreundlichkeit fahren will.