Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-

Ook nu is bezichtigen mogelijk!
Neem contact op om de mogelijkheden te bespreken.
Zu verkaufen: Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-
Proefrit aan huis is mogelijk!

Ich interessiere mich für dieses Auto

Betreft Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-

Dieses Auto weiterleiten

Modell Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-
Felder mit einem * sind verpflichte Felder

Spezifikation

Kilometerstand 7.414   Leistung 460 pk
Baujahr 2007   Hubraum 6749 cc
Farbe Exterieur Black Diamond/Silver   Motor V12 Einspritzer
Farbe interieur Creme/Schwarz   Motornummer Nummerübereinstimmung
Polsterung Volllederausstattung   Felgen 21 Zoll Rolls Royce Leichtmetall
0 - 100 km/u 5,9 sec   Reifen Good Year
Höchstgeschwindigkeit 240 km/u   Produktionszahlen 6890
Fahrgestellnummer SCA1S68007UX01086   Übriges Komplett original, komplette Historie.
Export/import service

Modellgeschichte und Beschreibung

Nach wie vor ist Rolls Royce der renommierteste Automobilhersteller der Welt. Nach einem komplexen Kampf mit dem Volkswagen Konzern ist Rolls Royce seit 1998 in Händen des etwas weniger prestigeträchtigen BMW. Obwohl dieser Zusammenschluss damals in der Autoindustrie für einiges Aufsehen sorgte, scheint es heute eine symbiotische Verbindung. Englische Tradition und Atmosphäre verwoben mit deutscher Perfektion, es funktioniert. Der monumentale Phantom mag dann unter der Leitung von auf der Prestigeleiter niedriger stehendem BMW Konzern entwickelt worden sein, technisch jedoch wurde Rolls Royce hierdurch auf ein Niveau gehoben, welches von Rolls Royce nie erreicht wäre. Vier Jahre lang arbeiteten die Ingenieure aus Bayern gemeinsam mit den bewundernswerten Kollegen aus dem Englischen Crew an einer nagelneuen Fabrik und einem vollkommen neuen Auto. Keine Verlängerung einer technisch weniger anspruchsvollen Vergangenheit. BMW wollte seinen Namen nur mit dem Besten verbinden und das Streben wurde umgesetzt. Für das neue Fahrzeug wurde ein "Gitterrohrrahmen" aus Aluminium entwickelt, welcher trotz der Fahrzeuglänge von 5,84m., optimale Karosseriesteifheit gewährleistet. Hierauf wurden Aluminium und Verbundblechteile montiert. Dies machte den größten Rolls aller Zeiten sicher nicht zu dem schwersten aller Zeiten. Die Basis des 460 PS starken V12 Motors war ein BMW Produkt mit ausgezeichnetem Ruf, diesmal mit nicht weniger als 6,7 Liter Inhalt. Vor allem bei niedrigeren Drehzahlen liefert dieser Motor dank der Art der Autoorientierten Anpassungen das maximale Drehmoment. Ein deutsches ZF Getriebe, Luftfederung, automatische Niveauregelung und Computer gesteuerte Stoßdämpfer sorgen für eine optimale Kombination von Komfort und Leistung. So "deutsch" das auch sein mag, optisch ist der Phantom ein Ausdruck englischer Aristokratie. Design, Materialauswahl und Handhabung sind auf einem Niveau, für das ein wohlhabender Niederländer seinerzeit gern €525.000 zahlte. Ein Clou sind die Türen, die sogenannten "Coach Türen" mit integriertem Regenschirm, das großzügige Platzangebot und die Tische im Fond, das Armaturenbrett aus massivem Holz mit traditioneller Lüftungssteuerung und einer unendlichen langen Liste von Extras, die das Leben der Wohlhabenden angenehmer machen sollten. Dass das Rolls Royce gelungen ist, beweist die 14 Jahre lange und sehr erfolgreiche Produktion des Phantom VII. Prägendes Design verändert nicht durch Zeitgeist, es bleibt prägend. In Ihrem Phantom lassen Sie sich gern überholen, ach ja, warum auch nicht.

Ausstattung

Alles was die "happy few" im Jahr 2007 erwartet haben, bietet dieser Phantom. Wird das Fahrzeug verschlossen, versinkt die "Spirit of Ecstasy" automatisch in dem beeindruckenden Kühlergrill.

Exterieur

Gegen einen Aufpreis von mehreren Zehntausend Euro lieferte Rolls Royce den Phantom in dem sogenannten „two–tone Farbstellung. Nach dem schrittweisen Auftragen beider Lackschichten wurde Klarlack über den farbigen Lack gesprüht, sodass kein Übergang zwischen den beiden Farben sichtbar ist und die Originalität dieses Farbschemas gewährleistet war. Der Körper dieses Phantoms ist komplett original und in absolut neuwertigem Zustand ohne Gebrauchsspuren.

Interieur

Auch im Innenraum dieses Phantom spiegelt sich die besonders geringe Laufleistung wieder. Keine erkennbaren Gebrauchsspuren, alles schön sauber, frisch und beinah unberührt. Jede Taste, jeder Schalter ist wie neu und funktioniert perfekt. Wahrnehmbarer Neuwagen Geruch.

Interieur Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-

Motor- Kofferraum, Felgen & Reifen

Sehen Sie die Fotos alles im Motor- und Kofferraum atmet die Atmosphäre einer neuwertigen Prestige Limousine. Ausgerüstet mit exzellenten 21 Zoll Good Year Reifen.

Motor Rolls Royce Phantom '07 7.400km €175.000,-

Wartungverlauf

Das Neufahrzeug wurde am 30. August 2007 in Monaco ausgeliefert. Herkommst von dem uns bekannten zweiten Besitzer. Dieser Milliardär wurde von seinem Chauffeur gefahren und hat mehrere Autos dieser Marke. Der Chauffeur war auch für die Wartung des Autos verantwortlich. Die Wartungen wurde von Rolls Royce in Cap-d'Ail bei Monaco durchgeführt. Wartungsintervalle sind ordentlich in das Servicescheckheft eingetragen, Rechnungen liegen vor. Das Auto enthält beide Regenschirme, den kompletten Schlüsselsatz, original Rinnsal Ladegerät, original Bedienungsanleitung und Papiere mit Details des früheren Besitzers. Der Preis ist exkl. € 3.900 BPM, für den Fall, wenn Sie das Auto mit einem niederländischen Nummernschild möchten.